Leben

HIGHTECH

03.12.2021 - 12:30 | pressetext.redaktion
03.12.2021 - 10:30 | ESET Deutschland GmbH
03.12.2021 - 06:00 | pressetext.redaktion

BUSINESS

MEDIEN

03.12.2021 - 18:00 | EXPERTISEROCKS S.L.
03.12.2021 - 15:30 | FH St. Pölten
03.12.2021 - 10:30 | pressetext.redaktion

LEBEN

03.12.2021 - 12:50 | FH St. Pölten
03.12.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
03.12.2021 - 06:05 | pressetext.redaktion
pte20081222003 Medizin/Wellness

Naturstoffcocktail senkt Cholesterinspiegel

Alternativmethode zu Medikamenten erzielt gute Wirkung


Naturstoffe statt Medikamentencocktail (Foto: pixelio.de/Regina Kaute)
Naturstoffe statt Medikamentencocktail (Foto: pixelio.de/Regina Kaute)

Rom (pte003/22.12.2008/06:10) - Wissenschaftler des Nationalen Forschungsrates CNR http://www.cnr.it haben aus natürlichen Pflanzenstoffen eine Heilmittelmischung gegen überhöhte Cholesterinwerte entwickelt. Phytosterole, fermentierter roter Reis, Policosanole und grüner Tee können in ihrem Zusammenwirken für eine nachhaltige Senkung des Cholesterinspiegels sorgen, so die Wissenschaftler. "Ein kleiner Milchtrank mit zwei Gramm Phytosterol nach dem Abendessen in Kombination mit einem Neutrazeutikum und einer Kapsel aus fermentierten roten Reis, Policosanolen und grünem Tee vor dem Schlafengehen ist genau das Richtige für all jene, die dem Problem nicht mit Medikamenten zu Leibe rücken wollen oder können", erklärt Projektleiter Roberto Volpe.

Als erster Schritt zur Senkung des Cholesterinspiegels sei auf jeden Fall eine fettarme Ernährung einzuhalten, so Volpe. Bei Patienten mit hohem kardiovaskulärem Risiko und über zwanzig Prozent Infarkt- oder Ictus-Wahrscheinlichkeit in zehn Jahren werde in der Regel eine Kur mit dem Lipidsenker Statin hinzugeschaltet. Um dauerhaft Wirkung zu zeigen, müsse diese Therapie jedoch ein ganzes Leben lang durchgeführt werden. Deshalb sei bei Patienten mit geringer Gefährdung der Herzkranzgefässe eine nicht-pharmazeutische Behandlung vorzuziehen.

Laut einer Studie des Mailänder Forschers Andrea Poli trifft dies für mehr als 50 Prozent der an überhöhtem Cholesterin leidenden Italiener zu. Mit Hilfe der vor allem in Pflanzenölen, Getreide und Obst vorkommenden Phytosterole, des fermentierten rotes Reises und der aus Zuckerrohr gewonnenen Polisacanole wird die Absorption von Cholesterin im Darm reduziert. Die Untersuchung über deren inhibitorische Wirkung sei an zwanzig Patienten durchgeführt worden, die trotz Einzelbehandlung mit Phytosterolen oder Nutrazeutika immer noch zu hohe Cholesterinwerte aufwiesen.

"Durch das in unserer Mischung herbeigeführte Zusammenwirken dieser Naturstoffe konnte der Cholesterinspiegel auf moderate Werte gesenkt werden", bestätigt der italienische Wissenschaftler. Diese Naturheilmethode sei deshalb als vollwertige Alternative zu den herkömmlichen Therapien auf Statin-Basis anzusehen. Einzelheiten zu den Forschungsarbeiten der CNR-Mitarbeiter sind in der Fachzeitschrift "Nutrition, Metabolism & Cardiovascular Deseases" veröffentlicht worden.

(Ende)
Aussender: pressetext.deutschland
Ansprechpartner: Harald Jung
Tel.: +43-1-81140-300
E-Mail: redaktion@pressetext.com
|
|
98.429 Abonnenten
|
195.197 Meldungen
|
80.683 Pressefotos

IR-NEWS

03.12.2021 - 20:30 | S IMMO AG
03.12.2021 - 20:30 | S IMMO AG
03.12.2021 - 20:00 | Value Management & Research AG
Top