Leben

AUSSENDER



Clinic DDr.Heinrich
Ansprechpartner: Mag. Thorwald Fastner
Tel.: +43 1 532 18 01, +43 664 458 05 36
E-Mail: kunden@ddr-heinrich.at

FRüHERE MELDUNGEN

14.02.2007 - 08:00 | Clinic DDr.Heinrich
13.02.2007 - 08:00 | Clinic DDr.Heinrich
23.01.2007 - 08:00 | Clinic DDr.Heinrich
10.01.2007 - 09:25 | Beauty Docs
09.01.2007 - 11:50 | Clinic DDr.Heinrich
pts20070508006 Medizin/Wellness, Kultur/Lifestyle

Busenwunder: Brustvergrößerung mit körpereigenen Zellen

Kosmetischer Chirurg aus Wien DDr. Heinrich weiß wie es geht


Wien (pts006/08.05.2007/08:30) - In der ästhetischen Medizin ergeben sich nun völlig neue Möglichkeiten: Die Brustvergrößerung mittels Stammzellen bringt Volumszunahme nicht aus Plastik, sondern aus lebendem, körpereigenem Gewebe! Die vergrößerte Brust fühlt sich daher auch völlig natürlich an und sieht tatsächlich auch so aus. Was für die Brust gilt, gilt auch für andere Körperregionen, wie Po, Hüften, Oberschenkel, Waden etc. "Bodyforming mittels Stammzellen ist jetzt möglich", sagt DDr. Heinrich. Formungen durch Verwendung von Stammzellen erlauben 100 % natürliche Ergebnisse mit unbegrenzter Haltbarkeit!" Durch Stammzellen können auch beeindruckende und haltbare Verjüngungen des Gesichtes erreicht werden!

"Seit einiger Zeit weiß man, dass Stammzellen auch in Fett enthalten sind und bei jeder Fettabsaugung anfallen", sagt der Wiener kosmetische Chirurg DDr. Karl-Georg Heinrich, "diese wertvollen Zellen wurden früher achtlos weggeworfen. Mittlerweile haben wir gelernt, was man mit diesem Material alles machen kann, wenn es auf zellschonende Weise abgesaugt wurde!" Aus abgesaugtem Fett werden Stammzellen isoliert, die zur Anreicherung von speziell aufbereitetem körpereigenem Fett verwendet werden ("Cell-Assisted Lipotransfer").

Das mit Stammzellen angereicherte Fettgewebe wird injiziert und zeigt - im Vergleich zu normalem, nicht angereichertem Fettgewebe, das beim "Lipofilling" injiziert wird - wesentlich bessere Haltbarkeit. Grund dafür dürfte die vermehrte Ausbildung von reifen Fettzellen aus den injizierten Stammzellen sein. Die Anwendung ist gut steuerbar - eine unkontrollierbare Fettgewebszunahme konnte nie beobachtet werden.

DDr. Heinrich wendet diese Therapie mit körpereigenen Stammzellen in seinem Institut (Clinic DDr. Heinrich) in Wien bereits seit einiger Zeit erfolgreich an. Er ist damit der erste, der in Europa diesen wegweisenden Schritt getan hat. In Japan und den USA wurde diese Technik an zahlreichen Frauen im Rahmen von Studien mit sehr gutem Erfolg erprobt. Mittlerweile wurde das Verfahren auf Basis dieser Daten in der EU zugelassen.

Weitere Informationen auf http://www.ddrheinrich.com

(Ende)
Aussender: Clinic DDr.Heinrich
Ansprechpartner: Mag. Thorwald Fastner
Tel.: +43 1 532 18 01, +43 664 458 05 36
E-Mail: kunden@ddr-heinrich.at
|
|
98.657 Abonnenten
|
199.958 Meldungen
|
82.590 Pressefotos

LEBEN

27.05.2022 - 16:20 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
27.05.2022 - 11:30 | pressetext.redaktion
27.05.2022 - 06:05 | pressetext.redaktion
26.05.2022 - 12:30 | Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
25.05.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
Top