"Cutted Girls" gewinnt auf ART Innsbruck

Copyright:
Pressetherapeut

Originalgröße:
555 x 805px (272.18K)

Pressefoto download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei.

Die "Cutted-Girls"- und "Meat-Girls"-Reihe von A. LUI Gmeiner nimmt Bezug auf die berühmten Schnittbilder des italienischen Avantgardekünstlers Lucio Fontana. Die Idee der Zerschneidung von Oberflächen wird von LUI in einen modernen und kritischen Kontext gesetzt. Gmeiner: "Das Bild der Frau und ihre oft gewalttätige Aneignung, die Zerstörung des weiblichen Körpers durch Männer, Medien, Schönheitswahn, das ist mein Thema."