William Hill will Tinder-User verführen

Copyright:
twitter.com, Brandon Downham

Originalgröße:
675 x 1212px (168.34K)

Pressefoto download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei.

Der britische Wettanbieter William Hill hat eine Tinder-Werbung zurückgezogen, die Nutzer der Dating-App aus der "Friendzone" locken sollte. Laut der britischen Medienaufsicht Advertising Standards Authority bringt William Hill damit Wetten mit sexuellem Erfolg in Verbindung. Das verstoße gegen den "UK Code of Non-broadcast Advertising, Sales Promotion and Direct Marketing", ein Regelwerk für Werbung.