Stärkung der mentalen Gesundheit

Copyright:
© IKEA

Dateigröße: 499.28K

PDF download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei.

Neben der körperlichen hat bei IKEA auch die mentale Gesundheit der MitarbeiterInnen oberste Priorität: In herausfordernden Zeiten wie diesen setzt das schwedische Unternehmen mit diversen Initiativen, wie Anti-Stress-Trainings, Online-Yoga und einer Partnerschaft mit pro mente Austria, den Fokus auf die physische und psychische Resilienz seiner MitarbeiterInnen und deren Familienangehörigen. Eine neue Kampagne "R U OK?" zielt darauf ab, den offenen Dialog über Belastungen und Probleme unter KollegInnen anzuregen. Alle MitarbeiterInnen erhalten außerdem bis zu einem freien Tag zusätzlich, um abzuschalten und sich zu erholen.