"Karl der Große im Untersberg" um 10 Eur

Copyright:
Münze Österreich AG

Originalgröße:
827 x 827px (352.46K)

Pressefoto download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei.

Die 10-Euro Silbermünze "Karl der Große im Untersberg" ist Teil der sechsteiligen Serie "Sagen und Legenden in Österreich". Sie zeigt uns einen Ausschnitt aus dem sagenumwobenen Bergmassiv im Grenzland zwischen Salzburg und Bayern. Dort soll der kriegerische Karl der Große, mit seinem gesamten Hofstaat in einem Jahrhundertschlaf versunken, auf seine Rückkehr in die Welt warten. In der normalen Prägequalität gibt es die Münzen schon um 10 Euro. Daneben gibt es die neue 10-Euro-Münze besonders hochwertig geprägt und attraktiv verpackt in "handgehoben" (18,15 Euro) und als "Polierter Platte" (24,20 Euro). Die Münzen sind ab 13. Oktober in den Geldinstituten, im Münzfachhandel und in den Shops der Münze Österreich erhältlich und sind Zahlungsmittel in Österreich.