VORSCHAU
PRESSETERMINE
Business-Center Vatter, Saal "C.E. Lischetti"
15.09.2014 00:00
Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Raum 5
15.09.2014 00:00
University Center UZA1
15.09.2014 00:00

AKTUELLES PRESSEFOTO

IR Nachrichten
11.09.2014 10:45 UBM Realitätenentwicklung AG
10.09.2014 20:15 Fritz Nols AG
10.09.2014 17:25 Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e. V.


WETTER
Graz: Regenschauer
17°
Innsbruck: wolkig
21°
Linz: Regen
19°
Wien: Regenschauer
19°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
LEBEN
Di, 20.11.2012 15:26
Meldung drucken Artikel weiterleiten
ptp20121120024 Kultur/Lifestyle, Handel/Dienstleistungen
Pressefach Pressefach

KLIPP Frisör Gründer Ewald Lanzl erhält Award für Lebenswerk

Ewald und Edith Lanzl mit Award
Ewald und Edith Lanzl mit Award
[ Foto ]

Vösendorf/Thalheim. (ptp024/20.11.2012/15:26) - Für sein Lebenswerk wurde der Gründer und Geschäftsführer des österreichischen Familienunternehmens KLIPP Frisör, Ewald Lanzl, bei der Nacht der Frisöroscars mit dem "Life Award" geehrt.

Am Sonntag, 4. November 2012 war es soweit. Die Austrian Hairdressing Awards - die Oscars der Frisöre - wurden in der Pyramide Vösendorf an talentierte und kreative Haarmeister Österreichs verliehen. Bei der Veranstaltung wird außerdem jedes Jahr ein wichtiger Vertreter der Branche für sein Lebenswerk ausgezeichnet. KLIPP Frisör Gründer und Geschäftsführer Ewald Lanzl durfte sich heuer über den "Life Award" freuen.

Er widmete den Award seinen Mitarbeitern, die mit vollem Einsatz und Engagement den Erfolg des Unternehmens über die letzten zwei Jahrzehnte erst möglich gemacht haben. Außerdem dankte Ewald Lanzl seiner Frau Edith für die treue Unterstützung auf dem gemeinsamen Erfolgsweg. "Für diesen Award kann man sich nicht bewerben. Für diesen Award muss man schon etwas geschafft und etwas Bleibendes geschaffen haben," hieß es von den Laudatoren. Das ist Ewald Lanzl mit seiner Vision wahrlich gelungen.

Vom Frisörlehrling zum österreichischen Marktführer
Ewald Lanzl hat das Frisörhandwerk im Frisörsalon seiner Mutter in Thalheim bei Wels erlernt und lieben gelernt. Einige Jahre später wurde er zum österreichischen Staatsmeister der Frisöre gekürt. Er übernahm den elterlichen Betrieb in den 70er Jahren. 1989 wurden die ersten KLIPP Salons eröffnet. Der Visionär Ewald Lanzl realisierte seinen Traum und schaffte es innerhalb kurzer Zeit durch stetige Expansion zum größten österreichischen Frisörunternehmen mit 180 Salons zu werden.

"Mein Erfolgsgeheimnis ist die Autonomie meiner MitarbeiterInnen, die ein sehr hohes Maß an selbstständiger Verwirklichung haben. Das verdeutlicht auch unser innerbetrieblicher Slogan "Gemeinsam sind wir KLIPP"," stellt der Preisträger seine Mitarbeiter im APA-Interview in den Mittelpunkt. Ein weiterer Erfolgsfaktor ist das simple Konzept, das hinter der Marke KLIPP steht und der Wille, sich ständig weiter zu entwickeln. "Uns mit den vergangenen Erfolgen zu rühmen ist nicht unser Weg. KLIPP laufend an den Zeitgeist anzupassen und für unsere
Kunden trotzdem immer der gleiche Frisör zu bleiben, das ist die Herausforderung, die wir tagtäglich erfüllen," betont Ewald Lanzl.

Mehr Infos zur KLIPP Story unter http://www.klipp.co.at/presse/klipp-story.html

(Ende)

Aussender: KLIPP Holding Verwaltungsges.m.b.H.
Ansprechpartner: Mag. Andrea Ludwig
Tel.: 0724265755104
E-Mail:
Website: www.klipp.co.at
KLIPP Holding Verwaltungsges.m.b.H.
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising