VORSCHAU
PRESSETERMINE
Alpiq AG
28.08.2014 00:00
Museum Oskar Reinhart
28.08.2014 00:00
Allreal
28.08.2014 00:00


IR Nachrichten
27.08.2014 18:35 SPOBAG AG
27.08.2014 14:40 Hypo Alpe-Adria-Bank International AG
27.08.2014 09:04 BWT Aktiengesellschaft


WETTER
Graz: wolkig
24°
Innsbruck: Regenschauer
19°
Linz: Regen
18°
Wien: stark bewölkt
17°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
HIGHTECH
Di, 20.11.2012 12:00
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20121120015 Computer/Telekommunikation, Unternehmen/Finanzen
Pressefach Pressefach

Unternehmen stellen höhere Anforderungen an E-Mail-Effizienz und Compliance

Retarus-Umfrage auf der it-sa 2012
Data Leakage Prevention
Data Leakage Prevention
[ Fotos ]

München/Wien (pts015/20.11.2012/12:00) - Die retarus GmbH http://www.retarus.com nutzte die diesjährige it-sa in Nürnberg nicht allein für Kundengespräche und zur Präsentation ihrer Leistungen: Zugleich führte der global agierende Messaging-Experte auch eine Umfrage zur Akzeptanz von E-Mail-Services durch, bei der die Anforderungen von Unternehmen im Mittelpunkt standen. Das wohl wichtigste Ergebnis der Retarus-Umfrage auf der Leitmesse für IT-Sicherheit: E-Mail ist nach wie vor das zentrale Kommunikationsmedium für Unternehmen - und wird dies auch in Zukunft bleiben. Gleichzeitig zeigte sich, dass die Anforderungen an diese Dienstleistungen stetig zunehmen. So erwarten Unternehmen von ihren Service-Providern heute Lösungen, die sie aktiv dabei unterstützen, aktuelle Compliance-Richtlinien einzuhalten und die Prozesseffizienz zu erhöhen.

Was Unternehmen von ihren E-Mail-Lösungen und deren Anbietern heute erwarten, hat Retarus auf der IT-Sicherheitsmesse it-sa in Nürnberg 362 Sicherheitsverantwortliche gefragt. Während der wirksame Schutz vor Spam und Malware mittlerweile bei Managed E-Mail Service-Anbietern vorausgesetzt wird, steht das Thema Compliance als eines der Hauptanliegen an erster Stelle. Unternehmen unterliegen heute vielfältigen Richtlinien, Gesetzen und Vorschriften, deren Nichteinhaltung drastische Konsequenzen nach sich zieht. Daher wünschen 84% der Befragten E-Mail-Lösungen, die gesetzliche und unternehmensinterne Compliance-Richtlinien sowie E-Mail-Policies erfüllen: Drei von vier Mail-Verantwortlichen haben hier sehr konkrete Wünsche. Insbesondere Lösungen zur "Data Leakage Prevention" werden vordringlich angefragt. Mit diesem Feature lässt sich einfach, aber effektiv verhindern, dass vertrauliche Daten per E-Mail das Unternehmen verlassen. Kaum weniger wichtig ist den interviewten Experten die Entwicklung zusätzlicher Funktionen, die das Management des geschäftlichen E-Mail-Verkehrs erleichtern und beschleunigen, wie zum Beispiel die Funktion "E-Mail Size Reduction", mit der sich das Datenvolumen von E-Mails erheblich reduzieren lässt. Das spart teuren Backup-Speicher und verbessert darüber hinaus die Anzeigequalität in vielen E-Mail-Clients.

"Auch wenn die E-Mail jetzt und in absehbarer Zukunft als das zentrale Medium der Unternehmenskommunikation gilt, zeigt unsere Umfrage doch auch, dass es eine Vielzahl kritischer Fragen gibt, denen sich dieses Medium heute stellen muss", kommentiert Retarus-Gründer und Geschäftsführer Martin Hager das Ergebnis der Umfrage. "Zweifellos hat E-Mail längst den Reiz des Neuen verloren. So fragen professionelle Anwender zunehmend nach dem Verhältnis zwischen Aufwand und Ertrag. Zugleich denken sie intensiv darüber nach, was E-Mail leisten kann - und was E-Mail leisten sollte. Gerade dies allerdings stärkt unser Vertrauen in die Zukunft der E-Mail, denn von einem an mangelnder Popularität leidenden Medium erhofft niemand neue Chancen, erwartet niemand Hilfe bei der Erfüllung neuer Vorschriften und Richtlinien."

Die it-sa Umfrage zeigt, dass Retarus mit den neu entwickelten Funktionen und Angeboten, wie etwa Quiet Time, Large E-Mail Handling und den in Kürze live gehenden Dienst "E-Mail Size Reduction", genau den richtigen Weg eingeschlagen hat. Retarus wird rund um die Basistechnologie E-Mail weiterhin praktikable und innovative Lösungen entwickeln, die Sicherheitsrisiken nachhaltig minimieren, Medienbrüche auflösen, die Integration von E-Mail in Applikationen verbessern und generell den Umgang mit E-Mail erleichtern.

Über Retarus
Effiziente Geschäftsprozesse sowie die reibungslose elektronische Kommunikation gehören zu den zentralen Erfolgsfaktoren jedes Unternehmens. Für diese Anforderungen entwickelt Retarus seit 1992 professionelle Managed Services und betreibt sie in eigenen Rechenzentren. Das Portfolio sorgt für Business Continuity durch optimierte Geschäftsprozess-Kommunikation mit maximaler Sicherheit und höchster Performance. Weltweit vertrauen über 3.500 Unternehmen aller Branchen auf die Retarus Dienste, darunter Adidas, Bayer, Continental, DHL, Honda, Linde, Osram, Puma, Sixt, Sony und Thomas Cook. 21 der DAX 30 Unternehmen nutzen Messaging-Services von Retarus. Rund 250 Mitarbeiter in Deutschland und in den internationalen Niederlassungen in Australien, Dubai, Frankreich, Großbritannien, Italien, Kanada, Österreich, Schweiz, Singapur, Spanien und in den USA sorgen Tag für Tag für hohe Kundenzufriedenheit durch effiziente Kommunikationsprozesse.

retarus GmbH
Global Headquarters
Aschauer Straße 30
81549 München
Deutschland

(Ende)

Aussender: retarus GmbH
Ansprechpartner: Peter Kopfmann
Tel.: 0 89 / 55 28 - 0
E-Mail:
Website: www.retarus.com
retarus GmbH
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising