VORSCHAU
PRESSETERMINE
Haus der Industrie, Großer Festsaal
01.10.2014 00:00
Presseclub Concordia
01.10.2014 00:00
der Kunstraum in den Ringstrassen Galerien
01.10.2014 00:00




WETTER
Graz: stark bewölkt
19°
Innsbruck: Regen
18°
Linz: Regenschauer
19°
Wien: Regen
18°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
MEDIEN
Do, 03.05.2012 11:45
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20120503016 Politik/Recht, Unternehmen/Finanzen
Pressefach Pressefach

Heid Schiefer: Vergaberecht-Spezialist mit neuem Unternehmensauftritt

Büro X entwickelt Corporate Design
Heid Schiefer-Homepage in neuem Design
Heid Schiefer-Homepage in neuem Design
[ Foto ]

Wien (pts016/03.05.2012/11:45) - Alles neu macht der Mai: Nach zwölf Jahren am Markt hat sich der Vergaberecht-Spezialist Heid Schiefer einen neuen Anstrich verpasst. Die Wiener Kanzlei beauftragte die Experten von Büro X mit dem Relaunch des Unternehmensauftritts. Das Resultat: eine im Anwaltsmilieu ungewohnte Frische, in der Heid Schiefer bereits ab 7. Mai seine Weiterbildungsoffensive durch Österreich bestreitet.

Der Mai ist traditionell ein Monat, der von Veränderung, Neuorientierung und starkem Tatendrang geprägt ist. Auch beim Wiener Vergaberecht-Spezialist Heid Schiefer stehen die Zeichen auf Aufbruch.

Vergaberecht mit Signalcharakter

Seit der Gründung vor rund zwölf Jahren ist Heid Schiefer zur meist beschäftigten Kanzlei des Landes bei Ausschreibungen im Oberschwellenbereich gewachsen. Dieser Entwicklung wird jetzt auch mit einer optischen Modernisierung Rechnung getragen. Die Wiener Kanzlei hat dazu die Experten von Büro X an Bord geholt und mit der Entwicklung des neuen Corporate Designs beauftragt. Stephan Heid zu den Beweggründen: "Das Vergaberecht ist ein juristischer Bereich mit starker Signalwirkung, die sich auch in unserem Corporate Design widerspiegeln soll. Wir haben uns daher bewusst für eine Signalfarbe entschieden, die das auch optisch zum Ausdruck bringt." Sein Partner Martin Schiefer ergänzt: "Dabei haben wir den Kreativen maximalen Freiraum gelassen und sind vom Resultat überzeugt. Der markierte Stein steht symbolisch für unseren Anspruch, unseren Klienten - sei es bei der Auftragsvergabe oder der Angebotsabgabe - alle Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Büro X gestaltete in der Vergangenheit bereits das Design namhafter Unternehmen wie Erste Bank, ÖAMTC und XXXLutz.

Neues Unternehmensdesign: Auffällig, modern, international

Ab sofort dominiert die Modefarbe Orange das Erscheinungsbild von Heid Schiefer. Büro X-Geschäftsführer Andreas Miedaner: "Die Herausforderung bestand darin, ein Design zu entwickeln, das aufsehenerregend, aber nicht aufdringlich ist, zeitgemäß und gleichzeitig seriös. Ich denke, dass wir mit dem neuen Auftritt die optimale Balance aus Auffälligkeit, Modernität und Seriosität gefunden haben und Heid Schiefer sich so auch optisch angenehm frisch vom 'anwalts-grau' unterscheidet." Unternehmens-Website und sämtliche Publikationen erstrahlen ab sofort im neuen Glanz. Einzig der vierteljährlich erscheinende "Vergabe Infoletter" - der seit Ende letzten Jahres im Verlag Österreich herausgegeben wird - bleibt in der Verlags-Farbe Blau. Nicht nur optisch angepasst wurde der "Vergabeassistent", eine Software, die Kunden bei der eigenständigen Abwicklung von Vergabeverfahren unterstützt. Hier sind auch bereits die mit der jüngsten Novelle entstandenen Änderungen eingepflegt.

Seminaroffensive für vergaberechtliche Aufklärungsarbeit

Ebenfalls im neuen Gewand präsentiert sich die Wiener Kanzlei bei zwei kürzlich ins Leben gerufenen und zeitgleich am 7. Mai startenden neuen Seminarreihen. Unter dem Titel "Bauprojekte in Vergabe und Ausführung" informieren die Experten von Heid Schiefer bei vier Themenabenden über die wichtigsten rechtlichen Aspekte bei Bauprojekten. Thematisiert werden dort unter anderem die Bedeutung von Subunternehmern, die Aussagekraft von Referenzen, Vor- und Nachteile der funktionalen Leistungsbeschreibung sowie die Frage der Legalität von Risikosphären. Zeitgleich startet Heid Schiefer eine österreichweite Vortragsreihe, bei der Spezialisten der Kanzlei im Rahmen von 13 praxisrelevanten Workshops in Wien, Graz, Salzburg, St. Pölten und Klagenfurt über die wichtigsten Reformen des novellierten Bundesvergabegesetzes informieren. Wer noch einen der begehrten Plätze ergattern möchte, sollte sich beeilen: Schon jetzt sind mehr als 200 Personen angemeldet.

Für beide Seminarreihen gilt: Die Teilnahme ist kostenlos, Plätze werden nach dem Prinzip "First come, first served" vergeben.
Anmeldungen per E-mail an seminar@heid-schiefer.at.

Weitere Informationen zu Terminen und Themen unter http://www.heid-schiefer.at

Über Heid Schiefer Rechtsanwälte:
Die von Dr. Stephan Heid und Mag. Martin Schiefer im Jahr 2000 gegründete Kanzlei ist eine der führenden österreichischen Rechtsanwaltssozietäten im öffentlichen Wirtschaftsrecht, insbesondere dem Vergabe-, Vertrags- und Prozessrecht mit Hauptsitz in Wien. Weitere Kanzlei-Standorte (Sprechstellen) befinden sich in St. Pölten und Klagenfurt. Heid Schiefer ist spezialisiert auf juristisches Projektmanagement und berät öffentliche Auftraggeber ebenso wie Auftragnehmer. Die Kanzlei ist Mitgründerin der IG Lebenszyklus Hochbau (http://www.ig-lebenszyklus.at ) und maßgeblich im Verband der österreichischen Cloud Computing-Industrie EuroCloud Austria engagiert (http://www.eurocloud.at ). Darüber hinaus ist Heid Schiefer Herausgeber zahlreicher Publikationen ("Handbuch Vergaberecht", "Vergabe Infoletter", "BVergG-Gesetzesausgaben", "Recht und Praxis der öffentlichen Auftragsvergabe") und regelmäßiger Referent bei führenden Seminaren zum Thema Vergaberecht.

(Ende)

Aussender: The Skills Group
Ansprechpartner: Jörg Wollmann
Tel.: +43/1/505 26 25 21
E-Mail:
Website: www.skills.at
The Skills Group
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising