VORSCHAU
PRESSETERMINE
Extavium - Das wissenschaftliche Mitmachmuseum
01.11.2014 00:00
Xi CAFE & BAR
02.11.2014 00:00
Hotel Sofitel, Eingang Hotel - 4. Stock
03.11.2014 00:00

AKTUELLES PRESSEFOTO



WETTER
Graz: wolkig
13°
Innsbruck: heiter
18°
Linz: wolkig
13°
Wien: wolkig
12°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
HIGHTECH
Do, 23.02.2012 16:15
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20120223027 Computer/Telekommunikation, Produkte/Innovationen
Pressefach Pressefach

Bacher Systems: Neue Virtualisierungs-Dienstleistungen

Security- und Ressourcen-Analyse bringen Überblick in VMware-Umgebungen
M. Siegmeth u. M. Pichlbauer, Consultants (Bacher Systems)
M. Siegmeth u. M. Pichlbauer, Consultants (Bacher Systems)

Wien (pts027/23.02.2012/16:15) - Oft konnte die IT-Sicherheit mit der Dynamik virtuell gewachsener IT-Infrastrukturen nicht Schritt halten. Dadurch sind nach und nach Risiken entstanden, die den Verantwortlichen in vielen Fällen gar nicht bekannt sind. Abgesehen von diesen Sicherheitsrisiken ist es in virtuellen Umgebungen nahezu unmöglich, den Überblick über freie und belegte Ressourcen zu bewahren. Das führt dann entweder zu Engpässen oder zu unwirtschaftlichen Investitionen, um auf "Nummer sicher" zu gehen. Hier setzt der österreichische Systemintegrator Bacher Systems mit seinen Analyse-Dienstleistungen an. In den von Grund auf neu entwickelten Leistungen kommt die Verknüpfung von Security- und Server/Storage-Expertise voll zum Tragen; und das speziell für VMware-Umgebungen.

Hintergrund ist, dass Virtualisierung in den letzten Jahren enorm zur Flexibilisierung von IT-Infrastrukturen und Vereinfachung der vielfältigen Aufgaben von IT-Verantwortlichen beigetragen hat. Das Aufsetzen eines neuen Servers ist in virtuellen Umgebungen in einem Bruchteil der Zeit möglich, die dafür in physischen Umgebungen gebraucht wird. Auch bei Erweiterungen hilft Virtualisierung, Zeit und Geld zu sparen. Allerdings haben die vielen Möglichkeiten und Freiheiten der Virtualisierung auch Schattenseiten. Die mit viel Sorgfalt für die ehemals zu 100% physischen Umgebungen ausgearbeiteten Sicherheits- und Verfügbarkeitskonzepte haben diese Entwicklung oft nicht mitgemacht.

"Immer wieder fällt erst im Ernstfall auf, dass ein sicher geglaubtes Ausfallskonzept zu wenige Ressourcen hat, um den Betrieb mit der erforderlichen Performance weiterführen zu können", berichtet Manfred Pichlbauer. Er ist eine der treibenden Kräfte bei Bacher Systems, um Virtualisierung "beherrschbar" zu machen. Und er kennt viele virtuelle Umgebungen aus eigener Erfahrung in vielen Projekten. "Eine Ressourcen-Analyse bringt bereits innerhalb weniger Tage die erforderliche Orientierung" liefert er allerdings auch gleich den Lösungsansatz mit.

Ergänzend zu diesem Ressourcen-Überblick liefert eine Security-Analyse ein komplettes erstes Bild, wie sicher die virtuell aufgebaute Infrastruktur ist. "Hier kommt unseren Kunden zugute", freut sich Markus Siegmeth, als Security-Consultant bei Bacher Systems ebenfalls ein Fahnenträger für sichere Virtualisierung, "dass wir über 15 Jahre Security-Erfahrung mit physisch aufgebauter IT haben. Die vielen wertvollen Erfahrungen aus hunderten Security-Projekten können wir sehr gut mit unserem VMware-Know-how verknüpfen." Mit dem perfekten Zusammenspiel von Server/Storage-Kompetenz mit Security-Expertise füllt Bacher Systems eine Lücke, die besonders in virtuellen Infrastrukturen für viele Organisationen geschäftskritisch ist.

Mit diesen Analyse-Leistungen wird für den Auftraggeber Substanzielles herausgearbeitet http://www.bacher.at/dienstleistungen . Das ist auch daran zu erkennen, dass im Rahmen einer zweistündigen Präsentation ein schriftlicher Abschlussbericht vorgestellt wird. Das dabei aufgezeigt Gesamtbild, ergänzt um Empfehlungen mit Hinweise auf Best-Practices, liefert den IT-Infrastrukturverantwortlichen jenen Überblick, den sie für ihre Entscheidungen brauchen.

(Ende)

Aussender: Bacher Systems EDV GmbH
Ansprechpartner: Ruth Köteles
Tel.: +43 (0)1 60126-221
E-Mail:
Website: www.bacher.at
Bacher Systems EDV GmbH
   
So wurde bewertet:
Weitersagen
Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising