VORSCHAU
PRESSETERMINE
Ars Electronica Center, Sky Loft
25.07.2016 00:00
Telekom Austria Group, A1 Saal
25.07.2016 00:00
Hotel Widder
25.07.2016 00:00

AKTUELLES PRESSEFOTO

IR Nachrichten


WETTER
Graz: heiter
30°
Innsbruck: Regenschauer
26°
Linz: wolkig
27°
Wien: wolkig
31°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
LEBEN
Fr, 19.09.2008 12:35
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20080919017 Produkte/Innovationen, Handel/Dienstleistungen
Pressefach Pressefach

REWE Group verleiht Innovationspreise 2008

Hoher Kundennutzen ausgezeichnet - Qualität im Mittelpunkt
Rewe Innovationspreis 1
Rewe Innovationspreis 1
[ Fotos ]

Wien (pts017/19.09.2008/12:35) - In Anwesenheit von über 1200 Gästen hat die REWE Group Austria auf ihrem Partnerevent im Wiener Arsenal am Donnerstag die Innovationspreise 2008 vergeben. Sieger in der Kategorie "Food" wurde Rauch Fruchtsäfte mit Happy Day Cranberry, in der Kategorie "Non Food" Johnson & Johnson mit dem Produkt "o.b. Flexia". Weitere Preisträger: Innocent Alps mit "Innocent Smoothis" (Kategorie Convenience), Tirol Milch mit "Qualität Tirol Käsetrio" (Frische). Red Bull mit"Red Bull Cola" (International) und die Stiegl Brauerei mit "Stiegl Paracelsus Bier" (Kategorie Österreichisches Familienunternehmen).

Gerade in den Bereichen Genuss, Kulinarik und Convenience das Produktangebot zu erweitern und damit einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität zu leisten, ist das angestrebte Ziel der REWE Group. Der Vorstandsvorsitzender der REWE Group Austria, Frank Hensel, erläuterte, Innovation sei die beste Zukunftsversicherung für den österreichischen Lebensmittelhandel. Sie nützt den Konsumenten und verbessert die Lebensqualität. Die Innovationskraft in Österreich weiter voranzutreiben, sei ein Anspruch, den sich REWE selbst stellt - und den man gemeinsam mit den Partnern jeden Tag aufs Neue umsetzen möchte.

Die Kriterien für die Auszeichnung der Innovationspreise waren Innovationskraft, Konsumentenfreundlichkeit, Konsumentennutzen und Umweltfreundlichkeit. Eine unabhängige Expertenjury zeichnete für die Auswahl aus den 500 eingereichten Produkten verantwortlich. Die Innnovationspreise wurden bereits zum zweiten Mal vergeben.

Ideenwettbewerb für 2009 angekündigt

Für 2009 will REWE zusätzlich zum Innovationspreis auch einen Ideenwettbewerb ausrichten. Eingeladen sind alle Lieferanten, Partner und Unternehmer, kreative Produkt-Ideen einzureichen. Beim Ideenwettbewerb können noch nicht gelistete Produkte oder kreative Produktideen eingereicht werden, die Jury beurteilt diese dann hinsichtlich der Innovationskraft. Die REWE Group Austria will die Unternehmen mit den besten Ideen dann bei der Entwicklung unterstützen und diese in Folge ins Sortiment aufnehmen. http://www.rewe-group.at

Die REWE Group Austria ist mit der Handelskette BILLA Partner der "Allianz für starke Regionen", http://www.starke-regionen.at die zur Unterstützung der Kampagne "GENUSS REGION ÖSTERREICH" von AMA und Lebensministerium gegründet wurde. Sie tritt für die Förderung von Qualitätsprodukten aus Österreich ein. Durch den Zusammenschluss von Partnern auf verschiedenen Ebenen der Lebensmittelerzeugung, von der Produktion bis hin zum Verkauf, sollen höchste Lebensmittelstandards für regionale Produkte erreicht werden.

(Ende)

Aussender: Allianz für starke Regionen
Ansprechpartner: Dr. Gert Cichini
Tel.: 01/402 48 51-173
E-Mail:
Allianz für starke Regionen
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
PRESSETEXT.TV
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising