VORSCHAU
PRESSETERMINE
SIX Swiss Exchange
27.07.2016 00:00
Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz
27.07.2016 00:00
LBS Haus
27.07.2016 00:00

AKTUELLES PRESSEFOTO

IR Nachrichten


WETTER
Graz: heiter
29°
Innsbruck: Gewitter
26°
Linz: wolkig
26°
Wien: heiter
31°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
LEBEN
Fr, 14.03.2008 12:00
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20080314017 Bauen/Wohnen, Kultur/Lifestyle
Pressefach Pressefach

Mikrohaus.com auf der Boot Tulln

Haas mit über 2.000 Interessenten im Mikrohaus
Mikrohaus.com
Mikrohaus.com

Tulln (pts017/14.03.2008/12:00) - Am vergangenen Wochenende hat die Boot Tulln mit Gästen aus ganz Europa stattgefunden. Die Firma Mikrohaus.com war mit einem vollausgestatteten Mikrohaus dabei und hat mitten am Freigelände ihre Markteinführung gefeiert. Die Erwartungen wurden bei weitem übertroffen. "Gleich ab dem ersten Messetag haben wir durchschnittlich 500 Leuten pro Tag unser Mikrohaus-Konzept präsentieren dürfen", Ing. Wolfgang Haas, Geschäftsführer Gebrüder Haas.

Hinter dem gerade in Gründung befindlichen Unternehmen "Mikrohaus.com" steht ein 103 Jahre altes Traditionsunternehmen (Gebrüder Haas). Wir sind im vergangenen Jahr dem Trend in Richtung flexibles & trendiges Wohnen gefolgt und haben ein Mikrohaus-Konzept erarbeitet, wo all unsere Erfahrungen aus dem Stahlbau, Fensterbau und Projektbau eingeflossen sind (Ing. Wolfgang Haas, Geschäftsführer Gebrüder Haas).

Konzept Mikrohaus http://www.mikrohaus.com
Das Konzept "Mikrohaus" verkörpert die zeitgemäße Lebensart in Form eines 26m^2 Loft aus hochmodernen Materialien (folierte Schiebetürelemente, Gläser und Fenster mit den besten derzeit am Markt erhältlichen Ug-Werten, Niroster-Elementen, etc.). Die "Passive Wohnraumlüftung" über Wärmepumpe und die Energiekennzahl eines Niedrigenergiehauses halten die Betriebskosten (=Strom) schon von Beginn an in einer moderaten Höhe (ca. EUR 200,-- pro Jahr für Heizung, Klimatisierung und Warmwasseraufbereitung). Eine 30m^2 große Dachterrasse (Option) komplettiert das Wohngefühl und schafft damit den notwendigen Freiraum bei der konzipierten ganzjährigen Nutzung.

Ausbaustufen
Die Grundidee war es, ein eigenständiges, autarkes, mobiles und dabei hochmodernes Wohnkonzept umzusetzen. Nachdem sich die selbständige Versorgung (Energie, Wasseraufbereitung und Abwasserentsorgung) auf sehr engem Raum mitunter als technisch sehr komplex herausgestellt hat, wurde in der Ausbaustufe 1 das Mikrohaus unter der Voraussetzung aller vorhandenen Energie- und Wasseranschlüsse gebaut. Die Umsetzung inklusive Energiebox (als autarkes Haus) ist in Planung und teilweise technisch bereits in Entwicklung.

Zielgruppe
Ziel des Konzeptes ist es, den modernen Single- oder Zweipersonenhaushalt anzusprechen, der das Haus entweder rein zu Schlaf- und Kommunikationszwecken nutzt oder an entlegenen Grundstücken den notwendigen Freiraum durch dieses funktionale Wohnkonzept findet. Die dreimonatige Marktstudie hat ergeben, dass hinsichtlich des Alters keine Grenzen gesetzt werden müssen - durch Schiebetürelemente und ebene Übergänge ist das Wohnen auch für körperlich eingeschränkte Personen möglich.

"Wir haben Anfragen am Land und am Wasser (als Hausboot-Variante) aus ganz Europa und hoffen unser Potenzial rechtzeitig vor dem kommenden Messeauftritt Anfang April (3. - 6. April 08, CAMPA & Pool) in Tulln auf den Boden zu bringen", so Robert Leither, Leitung Verkauf.

(Ende)

Aussender: Mikrohaus.com
Ansprechpartner: Herr Robert Leither
Tel.: +43 (676) 377 19 15
E-Mail:
Mikrohaus.com
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
PRESSETEXT.TV
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising