VORSCHAU
PRESSETERMINE
Heuriger Das Schreiberhaus
30.12.2014 00:00
Xi CAFE & BAR
02.01.2015 00:00
Restaurant Ständige Vertretung
04.01.2015 00:00




WETTER
Graz: Schneefall
-2°
Innsbruck: Schneefall
Linz: Schneefall
-2°
Wien: Schneefall
-2°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
MEDIEN
Do, 28.10.2004 14:25
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20041028032 Medien/Kommunikation, Computer/Telekommunikation
Pressefach Pressefach

Tele2Mobil startet mit Vorwahl 0688 und einfach billigem Vertragshandy-Angebot

30 Minuten gratis pro Monat in alle Netze, danach netzintern nur 1 Cent pro Minute
Norbert Wieser
Norbert Wieser
[ Foto ]

Wien (pts032/28.10.2004/14:25) - Im Februar 2003 stieg Österreichs kundenstärkster alternativer Festnetzanbieter Tele2 - als so genannter Enhanced Service Provider (ESP) in Kooperation mit dem Netzbetreiber ONE - ins österreichische Mobilfunkgeschäft ein. Mit einem innovativen Wertkarten-Angebot, ohne umständliches Aufladen mit Rubbelkarten, konnte sich Tele2 in den letzten eineinhalb Jahren auch im Mobilfunkbereich erfolgreich am österreichischen Markt etablieren.

Ab sofort tritt Tele2Mobil als MVNO (Mobile Virtual Network Operator) mit der eigenen Vorwahl 0688 auf und präsentiert sein ab 1. November 2004 verfügbares, erstes Vertragshandy-Angebot.

Tele2 Vertragshandy: 30 Minuten gratis pro Monat in alle Netze, netzintern Telefonieren um 1 Cent, nur 14,90 Euro Grundgebühr

In der billigen Grundgebühr von nur 14,90 Euro sind bei Tele2 jedes Monat 30 Minuten Gratis-Telefonieren in alle Netze inkludiert (ausgenommen Mehrwertdienste, SMS und Roaming). Auch danach kostet Telefonieren im eigenen Netz nur 1 Cent pro Minute. Tele2 bietet mit seinem neuen Vertragshandy-Angebot somit billige Gesprächstarife bei gleichzeitig niedriger Grundgebühr. Damit richtet sich Tele2 an jene Kunden, die regelmäßig mobil telefonieren und ermöglicht ihnen einen einfachen und billigen Einstieg in die Vertragshandy-Welt.

Besonderes Einstiegsangebot: jetzt anmelden und doppelte Freiminuten in alle Netze erhalten

Schnellentschlossene, die sich bis 31. Dezember 2004 anmelden, erhalten im ersten halben Jahr statt 30 Minuten Gratistelefonie sogar eine ganze Stunde pro Monat gratis.

Tele2 bietet Nokia, Siemens und Sony Ericsson Handys um 0 Euro

Bei Erstanmeldung bietet Tele2Mobil seinen Kunden besonders attraktive Gratis-Handys. Das Sony Ericsson T610, das Siemens A60 und - exklusiv in Österreich - das neue Nokia 2600 gibt es ab sofort bei Tele2Mobil um 0 Euro.

Neuer Vertriebspartner: Tele2Mobil bei Niedermeyer erhältlich

Alle Vertrags- und Wertkartenangebote von Tele2Mobil sind ab Anfang November auch in allen 120 Niedermeyer-Filialen erhältlich.

Unter http://www.tele2mobil.at können die Tele2 Produkte auch direkt im Internet bestellt werden.

Tele2 als MVNO mit eigener Vorwahl 0688

Bisher nutzte Tele2Mobil neben der technischen Infrastruktur auch die Mobilfunk-Vorwahl von ONE (0699). Nachdem die Rechtslage in Österreich mittlerweile an die diesbezüglichen EU-Vorgaben angepasst wurde, startet Tele2Mobil nun als MVNO mit seiner eigenen Vorwahl 0688.

Tele2 investiert in eigene Mobilfunkinfrastruktur

Tele2 betreibt nun eine komplette eigene Mobilfunkinfrastruktur (Switches, SMSC, HLR, MSC etc.) und nutzt nur noch die Sendeanlagen von ONE entgeltlich.

Tele2 Geschäftsführer DI Norbert Wieser dazu: "Mit eigener, moderner Mobilfunk-Infrastruktur hat Tele2 nun auch die Voraussetzungen geschaffen, seinen Kunden in Zukunft zusätzliche Mobilfunk-Services anzubieten. Wir freuen uns, mit dem attraktiven Vertragsangebot hier den ersten von mehreren Schritten zu setzen."

Durch diese Kooperation mit ONE wird für die Kunden von Tele2Mobil wie bisher eine 98-prozentige Flächenabdeckung bei bester Gesprächsqualität sichergestellt. Durch die gemeinsame Nutzung der Sendeanlagen und Mobilfunk-Frequenzen kann außerdem die Installation von zusätzlichen Sendemasten in Österreich vermieden werden.

Keine Veränderung für bestehende Kunden

Neue Tele2Mobil Kunden erhalten ab sofort SIM-Karten mit der Vorwahl 0688. Für bestehende Kunden ändert sich nichts. Sie können ihre bisherigen 0699 SIM-Karten und Telefonnummern wie bisher weiter verwenden. Telefonate zwischen 0699 88 und 0688 gelten auch in Zukunft als billige Tele2 netzinterne Calls um 1 Cent im Vertragstarif bzw. um 9 Cent im Wertkartentarif.

Durch die vor kurzem eingeführte mobile Nummernportabilität (MNP) können Handynummern inkl. Vorwahl von allen österreichischen Mobiltelefonie-Anbietern einfach zu Tele2Mobil mitgenommen werden.

Über Tele2

Tele2 AB (ehemals Netcom AB), einer der führenden paneuropäischen Telekommunikationsanbieter, wurde 1993 gegründet. Heute bietet Tele2 über 25 Millionen Kunden in 24 Ländern Festnetz- und Mobiltelefonie, Datennetzwerke und Internetservices unter den Marken Tele2, Tango, Comviq, QGSM und Everyday.com an. Weiters betreibt Tele2 AB Unternehmen, die sich auf Systemintegration (Datametrix), den Betrieb von öffentlichen Telefon- und Internet-Terminals (3C Communications), automatisierte Rechnungslegung (Transac) und den Vertrieb von pre-paid Calling Cards spezialisiert haben. Unter der Marke "Kabelvision" bietet die Unternehmensgruppe auch TV Services an. Tele2 AB notiert an der Stockholmer Börse (Tele2A, Tele2B) und an der Nasdaq (TLTO).

In Österreich ist Tele2 ( http://www.tele2.at ) seit März 1999 mit einem Flächen deckenden Telefonieangebot vertreten und mit mehr als 550.000 Kunden der kundenstärkste alternative Festnetzanbieter. Das Angebot von Tele2 richtet sich an die Kernzielgruppe private Haushalte und kleine Unternehmen. Neben den Bereichen Festnetz und Internet ist Tele2 seit Februar 2003 auch als Mobilfunkanbieter ( http://www.tele2mobil.at ) in Österreich aktiv. Tele2 bietet seinen Kunden eine gemeinsame Rechnung für Festnetz, Mobil und Internet. Mit Tele2comfort telefonieren Kunden automatisch - ohne zusätzliche Vorwahl - zu den billigen Tarifen von Tele2.

Tele2 ist unter der Nummer 0800 24 00 24 aus ganz Österreich kostenlos erreichbar.

Weitere Informationen unter http://www.tele2.at

(Ende)

Aussender: The Skills Group
Ansprechpartner: Jürgen H. Gangoly
Tel.: +43 1 505 26 25-13
E-Mail:
The Skills Group
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising