VORSCHAU
PRESSETERMINE
Kulturquartier Ursulinenhof
26.07.2014 00:00
Heuer am Karlsplatz
28.07.2014 00:00
Arne Carlsson-Park (Denkmal)
28.07.2014 00:00

AKTUELLES PRESSEFOTO



WETTER
Graz: wolkig
26°
Innsbruck: heiter
28°
Linz: heiter
28°
Wien: wolkig
29°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
HIGHTECH
Do, 25.09.2003 06:00
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20030925002 Medien/Kommunikation, Computer/Telekommunikation
Pressefach Pressefach

www.win2day.at nominiert für den Multimedia & E-Business Staatspreis 2003

Online-Spieleplattform mit 260 Mio. Euro Umsatz eine der größten E-Business-Sites Österreichs

Wien (pts002/25.09.2003/06:00) - Im Februar 2003 ging http://www.win2day.at , die Multichannel-Spieleplattform der Österreichischen Lotterien und Casinos Austria mit neu entwickeltem Konzept und Design online. Innerhalb weniger Monate setzte sich www.win2day.at mit 100.000 registrierten Usern und einem laut Dkfm. Dr. Leo Wallner, Generaldirektor der Österreichischen Lotterien, angepeilten Jahresumsatz von 260 Millionen Euro an die Spitze der heimischen Online-Umsatzbringer und zählt somit zu den erfolgreichsten E-Commerce-Plattformen Österreichs.

Seit Projektstart 2001 begleitet PXP Austria die Entwicklung dieser innovativen E-Business-Plattform. Von der Strategieentwicklung für CRM und Design, über die Konzeption, Kreation und Implementierung einer komplexen CRM-Lösung und eines CMS-Systems, in enger Zusammenarbeit mit der IT-Abteilung der Österreichischen Lotterien, bis hin zur Kreation und Umsetzung zahlreicher On- und Offline Werbekampagnen unterstützt PXP Austria mit kontinuierlicher Betreuung die Weiterentwicklung von www.win2day.at.

"Den tollen Erfolg unserer Online-Spieleplattform www.win2day.at bestätigt auch die Nominierung zum Multimedia & E-Business Staatspreis in der Kategorie E-Commerce und Kundenbindung", freut sich Mag. Martin Jekl, Leiter der Abteilung Neue Technologien bei den Österreichischen Lotterien. Der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Österreich ausgeschriebene Multimedia und E-Business Staatspreis wurde am 24. September 2003 im Rahmen einer Galanacht im Tech Gate an Österreichs herausragendste Multimedia-Produzenten vergeben.

Hintergrund

PXP Austria. E-Business-Lösungen mit Zukunft.

PXP Austria ist eine 100-prozentige Tochter der PXP Software AG. Als E-Business-Partner österreichischer Top-Unternehmen bietet PXP Austria Fullservice an, von der Strategieentwicklung und Beratung über Konzeption, Kreation und Kommunikation bis hin zur Gestaltung komplexer, webbasierter Lösungen und der technischen Integration und Anbindung an bestehende IT-Systeme.

PXP Lösungen basieren auf Technologien weltweit marktführender Partner und fokussieren auf Mehrwert und Nutzen für Unternehmen in internen oder externen Bereichen, wie Inter-, Extra- und Intranet Portale, E-CRM & Online-Marketing, E-Commerce Applikationen, Content Management und Mobile Applikationen. Laut New-Media-Ranking 2003 ist PXP mit einem Honorarumsatz von 6,91 Mio EUR Marktführer in Österreich.

Zu den Kunden von PXP Austria zählen Austrian Airlines, Bank Austria, Böhler Uddeholm, Coca-Cola, Erste Bank, Flughafen Wien, Meinl Bank, mobilkom austria, Oesterreichische Nationalbank, Österreichische Volksbanken, Österreichische Lotterien, RHI, Telekom Austria, Tourismusverband Ötztalarena und Bergbahnen Sölden.

Bilder senden wir auf Anfrage gerne zu!
Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.pxpgroup.com/austria .

Rückfragen:
Veronika Kloucek, Director Marketing
Tel: + 43.1.718 78 57-172, Fax: -200
E-Mail: veronika.kloucek@pxpgroup.com

(Ende)

Aussender: pts - Presseinformation (A)
Ansprechpartner: Veronika Kloucek
Tel.: +43-1-718 78 57-172
E-Mail:
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising