VORSCHAU
PRESSETERMINE
Presseclub Concordia
29.09.2016 00:00
Palazzo Italia
29.09.2016 00:00
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
29.09.2016 00:00

AKTUELLES PRESSEFOTO



WETTER
Graz: sonnig
22°
Innsbruck: heiter
24°
Linz: heiter
21°
Wien: heiter
24°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
BUSINESS
Do, 16.01.2003 15:32
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pte20030116041 Umwelt/Energie, Computer/Telekommunikation

Allianz unter europäischen Suchmaschinen-Anbietern

Kooperation von FAST und Espotting gegen US-Konkurrenz

Oslo/London (pte041/16.01.2003/15:32) - Zwei europäische Anbieter von bezahlten Suchdiensten haben eine Partnerschaft gegen die übermächtige US-Konkurrenz gegründet. Espotting http://www.espotting.com , nach eigenen Angaben Europas größte Anbieter von bezahlten Ergebnissen in Suchmaschinen wie yahoo und AskJeeves, will in Zukunft mit dem norwegischen Unternehmen Fast Search and Transfer (FAST), einem Anbieter für Such- und Filtertechnologien im Internet, zusammenarbeiten. Unter der Vereinbarung wird Espotting Suchergebnisse von FAST in seinen bezahlten Listings anbieten. Gleichzeitig übernimmt die Suchmaschine von FAST, AlltheWeb.com, die bezahlten Suchergebnisse. Finanzielle Details zu der Partnerschaft wurden nicht bekannt gegeben. http://www.fastsearch.com/press/press_display.asp?pr_rel=214

"Mit dieser Vereinbarung verbünden sich zwei wichtige Unternehmen im europäischen Suchmaschinenmarkt", erklärte Espotting-COO Jonathan Bunis. "Unsere Werbekunden profitieren von der weiteren Verbreitung ihrer Links durch AlltheWeb. Gleichzeitig können wir unseren Partnern die Technologie von FAST als Ergänzung zu unserem Produkt anbieten." Als einer der ersten Partnerunternehmen wird O2 das neue Angebot nutzen. Der Telekom-Konzern wird FAST für seine Suchmaschine auf seinem Mobile-Internet-Portal einsetzen.

Die Allianz kann auch als Abwehr gegen die stetige Expansion der großen US-Anbieter bei Suchdiensten gesehen werden. So verstärkt zum Beispiel Google seine Aktivitäten in Europa, um sich neue Umsätze zu erschleißen.

(Ende)

Aussender: pressetext.austria
Ansprechpartner: Dominik Schebach
Tel.: +43-1-81140-308
E-Mail:
pressetext.austria
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising